Über uns

 

 

Besonders begabte und hochbegabte Kinder in unserem Bildungssystem
Besondere Begabung bzw. Hochbegabung sind außergewöhnliche Fähigkeiten im Denken - sowohl in der Denkgeschwindigkeit als auch in der Vernetzung von Wahrnehmung und internen mentalen Prozessen.

Diese Fähigkeiten bei Kindern zur Entfaltung zu bringen, sollte ein vorrangiges Ziel aller sein. Dabei brauchen auch Eltern und Lehrer Unterstützung.

Um besonders begabte Kinder zu erkennen, bedarf es

  • einer umfassenden Kenntnis der wissenschaftlichen Begabungsmodelle,
  • einer profunden Kenntnis von den Verhaltensweisen der Kinder im Elternhaus und im Unterricht,
  • einer geschärften Wahrnehmung für die besonderen Bedürfnisse dieser Gruppe von Kindern.

Besonders Begabte werden in unserem Bildungssystem oft nicht wahrgenommen und angemessen gefördert. Bereits die Anzahl hochbegabter Kinder und Jugendlicher, die nur eine Teilgruppe der besonders Begabten darstellt, beträgt bundesweit ca. 300 000 Personen.

Wer sind wir?

  • Wir sind eine Elterninitiative aus der Region Göttingen.
  • Wir haben besonders begabte Kinder und wollen sie fördern.
  • Wir wollen uns gegenseitig helfen und unterstützen.

Die Begabungen unserer Kinder liegen nicht nur auf gesellschaftlich anerkannten Gebieten wie z.B. Musik oder Sport, sondern vor allem im Bereich der allgemeinen intellektuellen Fähigkeiten (kurz: Intelligenz). Dabei ist uns bewusst, dass es eine Diskrepanz zwischen den Möglichkeiten dieser Kinder und der gelebten Wirklichkeit (z.B. Schulleistungen) geben kann.

Nach unseren Erfahrungen können schon nach wenigen Schuljahren aus fröhlichen, neugierigen, hochmotivierten Kindern verschlossene oder aggressive, „faule“ oder desinteressierte, also verhaltensauffällige Kinder werden. Die Probleme werden aus der Schule in die Familien getragen. In unseren Reihen gibt es zum Glück auch Eltern von besonders begabten Kindern, deren Weg bisher glücklich und problemlos verlaufen ist. Hier wollen wir uns dafür stark machen, dass es so bleibt. Wir möchten die betroffenen Kinder rechtzeitig erkennen und so früh wie möglich fördern, um für sie die Voraussetzungen für einen glücklichen Lebensweg zu schaffen.

Was machen wir?

  1. Wir bieten regelmäßige Treffen zum Informations- und Erfahrungsaustausch.
  2. Wir laden regelmäßig Referenten zum Thema Hochbegabung ein.
  3. Wir wollen zu einem verbesserten Verständnis für Hochbegabte und Akzeptanz der Begabtenförderung beitragen.
  4. Wir sammeln Ideen zur Förderung unserer Kinder.
  5. Wir suchen gemeinsam nach Problemlösungen und konkreten Handlungsmöglichkeiten.
  6. Wir arbeiten mit Kindergärten und Schulen zusammen.

Dabei leitet uns unser Hauptziel:

"Wir wollen unseren Kindern helfen, glückliche Menschen zu werden."